leer
leer

Haarkur-Rezept: "Ei und Bier-Kur Packung"

             

EipackungRezept: Sie benötigen 1 rohes Ei und 50 Milliliter helles Bier. Zuerst Bier und Ei verquirlen und nach dem Haare waschen aufstreichen.

Wickeln sie ein feuchtes, warmes Handtuch darum und lassen sie die Mischung 30 Minuten einwirken. Danach gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen.

Ihr Vorteil: Eine starke Kombination – Bier sorgt dafür, dass sich die Keratin-Schuppen des Haares wieder anlegen.

Zusammen mit dem Ei ruft das einen schönen, strahlenden Glanz hervor. 

 

 

 

Unique Hoodia

 

Diese Haarkuren verhelfen stumpfen Haaren zu neuem Glanz

Natürliche HaarkurRezept I: Verdünnen Sie 2 EL Apfelessig mit 200 ml warmen Wasser, und lösen Sie 1 TL Honig darin auf. Über das gewaschene Haar gießen, nicht ausspülen.

Ihr Vorteil: Die Fruchtsäure im Essig bringt selbst glanzlose, stumpfe Haare schnell auf Hochglanz!

Rezept II: Mehr Glanz erhält kraftloses Haar mit einer Spülung aus vier Tropfen Rosmarinöl in einem Liter warmem Wasser.

Ihr Vorteil: Die enthaltenen Gerbstoffe glätten die äußere Schuppenschicht der Haare und sorgen so für seidigen Schimmer. Zum Schluss einfach über das gewaschene Haar gießen.

 

 

 

Vitamin-Haarkur für strapazierte, geschädigte Haare

ÖlkurRezept: Nehmen Sie dazu 3 EL Olivenöl und Zitronensaft. Erwärmen Sie das Gemisch, füllen Sie es in eine Flasche und schütteln.

Ins feuchte Haar kneten, 1 Stunde einziehen lassen, dann auswaschen.

Ihr Vorteil: Diese Mischung verhilft ihren Haaren zu neuer Spannkraft und bringt wieder Schwung in die strapazierten Spitzen. 

 

 

 

 

Feuchtigkeitscreme hilft gegen fliegende Haare

Wenn die Haare wie elektrisiert vom Kopf abstehen, fehlt ihnen meist die Feuchtigkeit.

Durstlöscher: Regelmäßige Masken machen das Haar „schwerer“. Auch gut: Etwas fetthaltige Creme (z.B. von Nivea) zwischen den Handflächen verreiben und damit leicht über das Haar streichen.

Ei-Haarkur für trockenes und strapazierte Haare

Ei-HaarkurTrockenes Haar wird mit diesem Shampoo geschont. Aber: Pflegeprodukte, die Ei enthalten, sollten frisch verwendet werden, so wirken sie am besten.

Rezept: Sie brauchen 1 Eiweiß, 2 Eigelb, 1 TL Honig, 1 EL Olivenöl, und Saft von einer Zitrone.

Anwendung: Das Eiweiß und die Eigelbe miteinander verquirlen. Dann den Honig, das Olivenöl und den Zitronensaft dazugeben und gut verrühren.

Ins nasse Haar und in die Kopfhaut einmassieren, kurz einwirken lassen und sorgfältig ausspülen!

 

Abnehmen wie die Stars

 

Rosenöl gegen juckende Kopfhaut!

RosenölBei Kälte trocknet die Kopfhaut aus, beginnt häufig zu schuppen und jucken. Eine Massage mit Rosenöl (2 Tropfen) besänftigt gereizte Haut, aktiviert die Blutzirkulation und stimuliert die Talgdrüsen.

Anwendung: Tropfen Sie sich einfach zwei Tropfen Rosenöl auf die Finger und verteilen Sie diese in kreisender Bewegung auf der Kopfhaut.

Bitte nicht: Alkoholhaltige Stylingprodukte reizen zusätzlich.

 

 

Gartenkräuter-Haarkur gegen entzündete Kopfhaut

Ihr Vorteil: Die Spülung reduziert die Fettproduktion und lindert Entzündungen der Kopfhaut.

Rezept: Sie brauchen 1 TL Zinnkraut, 1 TL Rosmarin, 1 TL Thymian, 100 ml Wasser und 1 EL
Obstessig. Geben Sie die Kräuter in eine Schale. Bringen Sie Wasser zum kochen und gießen Sie dieses über die Kräuter. Geben Sie dann den Obstessig hinzu. Schlußendlich, die Lösung durch ein Sieb abseihen und nach der Wäsche auf das Haar und Kopfhaut auftragen. Nicht auswaschen!

 

 

Öl-Haarkur gegen Schuppen

Statt Weizenkeimöl als Basis können Sie auch ein anderes Pflanzenöl nehmen.

Rezept: Sie benötigen 1 EL Weizenkeimöl, 3 Tropfen Zedernholz, 2 Tropfen Rosmarinöl, 2 Tropfen Zitronenöl. Mischen Sie einfach alle Öle miteinander.

Anwendung: Nehmen Sie sich einige Tropfen und massieren Sie ihre Kopfhaut damit ein. Die Mixtur sollte mindestens zwei Stunden einwirken. Dann das Haar waschen und gründlich spülen.

Haarkur gegen strähniges und glanzloses Haar

Schöne HaareSelbst glanzloses, strähniges Haar wird wieder schön und attraktiv, wenn man es von Zeit zu Zeit mit dieser Lösung spült. Angenehmer Nebeneffekt: Sie duftet sehr gut.

Rezept: Nehmen Sie ½ l Wasser, 5 Tropfen Zitronenöl, 5 Tropfen Rosmarinöl, 5 Tropfen Lavendelöl.

Das Wasser in eine verschließbare Glasflasche füllen und die verschiedenen Öle dazugeben.

 

Die Flasche gut verschließen und die Mischung kräftig durchschütteln. Die Spülung nach jeder Kopfwäsche ins nasse Haar geben und anschließend nicht mehr ausspülen.

 

Abnehmen wie die Stars


leer
leer
:
: